•                         Lebenslauf

Prof. Dr. Franz Fischl                                                                                                    

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, mit Schwerpunkt                          gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin 

Curriculum vitae  -  Prof. Dr. Franz Fischl 

 
Seit 2010 ausschließlich in meiner Privatpraxis und im Kinderwunschzentrum an der Wien (KadW), Gumpendorfer Straße 11-13 tätig - das Kinderwunschzentrum Goldenes Kreuz ist seit Mai 2020 dorthin übersiedelt. 

seit 2009 wieder durchgehend in Wien tätig

2004-2009
Gastprofessor und leitender Arzt an der Frauenklinik der Johannes Gutenberg Universität Mainz, für das Additivfach Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. In dieser Eigenschaft Aufbau und Implementierung eines modernen, den heutigen Erfordernissen entsprechenden Kinderwunschzentrums. Leitung desselben und Ausbildung der dafür vorgesehenen Kollegen/innen in diesem Spezialgebiet - dafür an der Medizinischen Universität Wien karenziert

1995-2004
Nach Zusammenlegung der beiden Kliniken Oberarzt und Leitung der IVF Abteilung an der Abteilung für gynäkologische Endokrinologie und Sterilitätsbehandlung (Vorstand: Prof. DDr. Johannes Huber) der Frauenheilkunde Medizinische Universität Wien, vorher Leiter der Hormon- und Sterilitätsambulanz der ehemaligen II. Univ. Frauenklinik (Prof. Dr. H. Janisch).                                                                                        Erlangung des Additivfaches Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin in Deutschland - Deutsche Approbation als Arzt.

  Weitere Aktivitäten

  • Ernennung zum tit. a.o. Univ. Professor der Universität Wien
  • Erlangung der Venia docendi (Habilitation) Thema: "Die hormonell induzierte Superovulation in Kombination mit der intrauterinen homologen Insemination - Neue Aspekte der Behandlung des sterilen Paares" und                                     Eröffnung einer Privatpraxis in Wien 18
  • Local president of the 18th Annual Meeting of the European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) in Wien
  • Ausbildung zum Klinischen Prüfarzt mit Abschluss und Zertifikat
  • Management Lehrgang für Ärzte in Leitungsfunktion mit Zertifikat
  • Ärztlicher Leiter des Instituts KOS-MED, Institut für endokrinologische Abklärungen und Behandlungen in 1090 Wien
  • Prof. A. Pischinger Preis für Akupunktur - "Neue Therapien bei subfertilen Männern"
  • 2 Studienaufenthalte an der Yale University, Dep. f. Endocrinol. and Reproductive Medicine (Prof. A. DeCherny)
  • Approbation zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Approbation zum praktischen Arzt
  • Während der Ausbildung zweijähriger Aufenthalt in St. Gallen, Kantonsspital (Chirurgie/Gynäkologie)
  • Studium der Humanmedizin an der Universität Wien